Hilfsnavigation
RSS-Feed abonnierenRSS-Feed abonnierenZur Facebook-Seite der Stadt Bad Salzdetfurth Suche öffnen
Titelbild - Bürger
Seiteninhalt

Vorlage - 2021/040/VV  

Betreff: Neufassung der Gebührensatzung und der Benutzungssatzung für die Bücherei der Stadt Bad Salzdetfurth
Status:öffentlichVorlage-Art:Verwaltungsvorlage
Verfasser:Pape, MichelleProdukt:27.02.01.
Federführend:Fachbereich 1 Bearbeiter/-in: Pape, Michelle
Beratungsfolge:
Ausschuss Fachbereich 1 (Finanzen, Personal und Tourismus) Vorberatung
10.05.2021 
Sitzung des Ausschusses Fachbereich 1 (Finanzen, Personal und Tourismus) ungeändert beschlossen   
Verwaltungsausschuss Vorberatung
Stadtrat Entscheidung
20.05.2021 
Sitzung des Stadtrates ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Erläuterungen:

Im vergangenen Jahr wurde die Bücherei um den sogenannten „Makerspace“ und um die „Bibliothek der Dinge“ erweitert und das Angebot für die Nutzer*innen damit weiter ausgebaut. Geräte wie beispielsweise ein 3D-Drucker, eine Drohne, eine Selfie-Kamera, ein Gaming-PC oder eine Spielekonsole, die nicht jedem zur Verfügung stehen, können nachhaltig zum gemeinsamen Arbeiten in Gruppen oder zum selbstgesteuerten Lernen für Einzelne genutzt werden.

 

Mit diesem Angebot kann sozial Benachteiligten, Bildungsfernen und Senior*innen die Teilhabe an digitalen Formaten ermöglicht werden.

 

Diesen veränderten Angeboten muss sowohl in der Benutzungssatzung als auch in der Gebührensatzung Rechnung getragen werden. Neufassungen beider Satzungen werden deshalb mit dieser Vorlage vorgeschlagen.

 

In der Gebührensatzung sollen vor allem folgende Änderungen berücksichtigt werden:

 

- Aufgrund des insgesamt verbesserten Angebotes der Stadtbücherei Bad Salzdetfurth sollen die Jahresgebühren für Erwachsene zum 01.06.2021 von 15 Euro auf 20 Euro angehoben werden.

 

- Für audiovisuelle Medien (DVD/CD) fallen die zusätzlichen Leihgebühren weg, die für nicht mehr zeitgemäß gehalten werden.

 

- Die Gebühren für Kinder und Jugendliche bleiben unverändert bei 5 Euro pro Jahr, damit weiterhin viele Kinder und Jugendliche die Stadtbücherei für einen geringen Preis nutzen können.

 

- Neu sind die Ermäßigungen für die definierten Benutzerkreise und der Familienausweis, der nicht nur Familien, sondern auch Alleinerziehenden oder Ehepaaren einen Vorteil bringt.

 

- Der Institutionsausweis und die Ermäßigung bei Vorlage eines Ehrenamtsausweises sind jetzt für jede/n in der Gebührenordnung ersichtlich.

 

- Die Mahngebühren pro Mahnbrief wurden erhöht und die Vollstreckungskosten mit in die Gebührenordnung aufgenommen.

 

Im Vergleich zu anderen öffentlichen Bibliotheken in der Region liegen die Gebühren auch nach der Erhöhung im guten Mittelfeld.

 

Erwartet wird mit der Einführung einer „Gebühren-Flatrate“ eine bessere Nutzung der Medien und Geräte der Stadtbücherei, da nicht jede Ausleihe von audiovisuellen Medien einzeln bezahlt werden muss. Auch erhofft sich die Verwaltung durch die neuen Tarife, mehr sozial Benachteiligte und Familien als Kunden gewinnen zu können.

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

Die Neufassungen der Benutzungssatzung sowie der Gebührensatzung für die Stadtbücherei werden beschlossen, wie sie der Vorlage 2021/040/VV beigefügt sind.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Auswirkungen auf den Stadtentwicklungsprozess "Konsequent in die Zukunft“:

Natur-, umwelt- und klimaorientiertes Denken und Handeln soll allen zukünftigen Maßnahmen zu Grunde liegen. Die Stadtbücherei im Kulturbahnhof sichert mit der Ausleihe von Medien und Geräten einen nachhaltigen und gerechten Zugang - auch zu neuen Technologien. Sparsamer Einsatz von Ressourcen und Finanzen sowie die Vermeidung von Müll erfüllen die festgelegten Ziele des Aktionsbereiches "Natur, Umwelt und Klima".

 

 

Finanzielle Auswirkungen:

Bei den Benutzungsgebühren unter 27.02.01.33210000 werden Mehrerträge erwartet. Mehrerträge können und sollen für Mehraufwendungen für die Anschaffung neuer Medien und damit zur Erweiterung des Angebots verwendet werden.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

- Neufassung der Benutzungssatzung

 

- Neufassung der Gebührensatzung

 

- Synopsen

 

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 3 1 Änderungssynopse zur Gebührensatzung (43 KB)    
Anlage 4 2 Gebührensatzung Bücherei (38 KB)    
Anlage 5 3 Benutzungssatzung Bücherei (73 KB)    
Anlage 6 4 Änderungsynopyse zur Benutzungssatzung (75 KB)