Hilfsnavigation
RSS-Feed abonnierenRSS-Feed abonnierenZur Facebook-Seite der Stadt Bad Salzdetfurth Suche öffnen
Titelbild - Bürger
Seiteninhalt

Vorlage - 2020/041/VV  

Betreff: Entgeltordnung für die Inanspruchnahme nachschulischer Betreuung
Status:öffentlichVorlage-Art:Verwaltungsvorlage
Verfasser:Schnelle, Marion
Federführend:Fachbereich 2 Bearbeiter/-in: Schnelle, Marion
Beratungsfolge:
Ausschuss für Schule, Kita und Jugend Vorberatung
11.06.2020 
Sitzung des Ausschusses für Schule, Kita und Jugend ungeändert beschlossen   
Verwaltungsausschuss Vorberatung
Stadtrat Entscheidung
02.07.2020 
Sitzung des Stadtrates ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Erläuterungen:

Die nachschulische Betreuung an den verlässlichen Grundschulen im Gebiet der Stadt Bad Salzdetfurth war bis zum Frühjahr 2020 ein durch Fördervereine getragenes Betreuungsangebot. Aufgrund personeller und organisatorischer Veränderungen innerhalb der Vereine haben diese mitgeteilt, dass sie diese Aufgabe für die Grundschulen nicht (mehr) wahrnehmen können.

 

Bereits im Sitzungsdurchgang Februar / März d.J. war daher beschlossen worden, die pädagogischen Mitarbeiter der Fördervereine zu übernehmen und das Betreuungsangebot zukünftig durch die Stadt vorzuhalten.

 

Die Eltern haben für die bisherige Betreuung durch die Fördervereine bei unterschiedlichen Betreuungszeiten ein monatliches Betreuungsentgelt in Höhe von 60 € (Heinde) und 105 € (Bad Salzdetfurth) entrichtet. Die Stadt Bad Salzdetfurth übernimmt nunmehr in Form einer Entgeltordnung diese Kostenregelung. Der Stundenumfang des Betreuungsangebotes richtet sich nach dem Bedarf vor Ort.

 

Die Grundschule Bodenburg ist auf dem Weg zur Ganztagsschule. Die nachschulische Betreuung in der jetzigen Form wird daher nur ein vorübergehendes Angebot darstellen.

 

Für die Nachmittagsbetreuung an der Grundschule Groß Düngen ergibt sich kein Änderungsbedarf; der Förderverein wird die Betreuung weiterhin unverändert durchführen.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

Die Entgeltordnung für die Inanspruchnahme der nachschulischen Betreuung von Kindern an Grundschulen im Gebiet der Stadt Bad Salzdetfurth in der Fassung der Anlage wird beschlossen.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Auswirkungen auf den Stadtentwicklungsprozess "Konsequent in die Zukunft“:

Der Aktionsbereich Wohnen formuliert den Anspruch auf Attraktivität Bad Salzdetfurths als Wohnort über den weiteren Ausbau von Bildung und Betreuung zu steigern. Hierzu zählen sowohl sachlich als auch baulich gut ausgestattete Grundschulen als Standortfaktor.

 

 

Finanzielle Auswirkungen:

30 Kinder à 105 € =  3.150 € x 12 = 37.800 €

40 Kinder à 60 € =   2.400 € x 12 = 28.800 €        66.600 € gesamt

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

Entgeltordnung für die Inanspruchnahme der nachschulischen Betreuung von Kindern an Grundschulen im Gebiet der Stadt Bad Salzdetfurth

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 2020-06-03 Entgeltordnung Schule (28 KB)