Hilfsnavigation
RSS-Feed abonnierenRSS-Feed abonnierenZur Facebook-Seite der Stadt Bad Salzdetfurth Suche öffnen
Titelbild - Bürger
Seiteninhalt

Vorlage - 2019/020/VV  

Betreff: 39. Änderung des Flächennutzungsplanes
hier: Ortsteil Klein Düngen
Status:öffentlichVorlage-Art:Verwaltungsvorlage
Verfasser:Werner, Jörg
Federführend:Fachbereich 3 Bearbeiter/-in: Werner, Jörg
Beratungsfolge:
Ortsvorsteher/-in Klein Düngen Vorberatung
Ausschuss Fachbereich 3 (Bau, Wohnen und Umwelt) Vorberatung
05.03.2019 
öffentliche Sitzung des Ausschusses Fachbereich 3 (Bau, Wohnen und Umwelt) ungeändert beschlossen   
Verwaltungsausschuss
Stadtrat Entscheidung
14.03.2019 
Sitzung des Stadtrates ungeändert beschlossen   

Sachverhalt
Beschlussvorschlag
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Erläuterungen:
Im Rahmen des Hochwasserschutzes für Klein Düngen wurde entlang der Straße Sonnenberg durch den Landkreis Hildesheim eine Verwallung angelegt. Diese Verwallung schützt unter anderem die Bereiche „Vor dem Eichberg“ und „Fohlenfeld“ sowie die westliche Wohnbebauung entlang der Straße „Sonnenberg“ mithin die Wohngebäude Sonnenberg 1, 1a und 2.

 

Südlich des Gebäudes Sonnenberg 2 verschwenkt die Verwallung auf dem Flurstück 160/76 in der Form, dass sich auch hier die Möglichkeit einer Bebauung anbietet. Der Flächennutzungsplan stellt für diese Fläche zur Zeit eine Grünfläche sowie ein Überschwemmungsgebiet dar. Diese Darstellung im Flächennutzungsplan lässt laut dem Planungsamt des Landkreises Hildesheim keine weitere Bebauung zum jetzigen Zeitpunkt zu.

 

Die Änderung des Flächennutzungsplanes in eine Wohnbaufläche wäre auch aus Sicht des Landkreises sinnvoll, da durch den errichteten Hochwasserschutz sich diese Fläche defacto nicht mehr in einem Überschwemmungsgebiet befindet. Gleichzeitig sollte im Zuge dieser Änderung auch die Darstellung des Flächennutzungsplanes für die bereits vorhandene Wohnbebauung angepasst werden.

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:
Der Rat der Stadt Bad Salzdetfurth beschließt die Aufstellung der 39. Änderung des Flächennutzungsplanes.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Auswirkungen auf den Stadtentwicklungsprozess "Konsequent in die Zukunft“:
Im Aktionsbereich „Wohnen“ ist u.a. eine Zielvorgabe, durch kreative Konzepte neuen Wohnraum zu schaffen. Durch Anpassung der bisherigen Darstellung kann dieses Ziel erreicht werden.

 

Finanzielle Auswirkungen:
Es wird mit Planungskosten in Höhe von ca. 4.000,-- EUR gerechnet.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:
- Übersichtsplan

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 VV0020 (262 KB)