Hilfsnavigation
RSS-Feed abonnierenRSS-Feed abonnierenZur Facebook-Seite der Stadt Bad Salzdetfurth Suche öffnen
Titelbild - Bürger
Seiteninhalt

Auszug - Entwicklung von BOP und Flowtrail (Bikepark)  

Sitzung des Ausschusses Fachbereich 1 (Finanzen, Personal und Tourismus)
TOP: Ö 5
Gremium: Ausschuss Fachbereich 1 (Finanzen, Personal und Tourismus) Beschlussart: zur Kenntnis genommen
Datum: Mo, 10.05.2021 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:30 - 19:55 Anlass: Sitzung
Raum: digitale Sitzung, daher ohne Raumangabe
Ort:
2021/043/VV Entwicklung von BOP und Flowtrail (Bikepark)
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Informationsvorlage
Verfasser:Räther, HeikoProdukt:57.05.01
Federführend:Fachbereich 1 Bearbeiter/-in: Räther, Heiko
 
Wortprotokoll

Aus dem Projekt „Konsequent in die Zukunft“, erinnert Bürgermeister Gryschka, sei die Ausrichtung Bad Salzdetfurths als naturnahe Tourismus- und Fahrradstadt hervorgegangen. Mit der Errichtung des BOP und der Erweiterung durch den Flowtrail sowie der Neugestaltung des Marktplatzes sind bereits Maßnahmen zur Modernisierung des Images erfolgt. Nun stehen, wie in der Vorlage erläutert, drei weitere Schritte an.

Zum einen möchte ein interessierter Investor das Gewerbegebiet in der Masch erwerben. Der Investor plant auf dem Gelände Gastronomie, Hotelerie sowie bike-affine Gewerbe anzusiedeln. Diese Ansiedlungen sollen dazu beitragen, den Besuch des BOP für Unternehmungen der ganzen Familie noch attraktiver zu gestalten. Auch die Familienangehörigen oder Touristen, die nicht in erster Linie Fahrrad fahren sondern möglicherweise wandern möchten, sollen dadurch nach Bad Salzdetfurth gelockt werden.

Zum anderen verfügen BOP und Flowtrail zwischenzeitlich über ein derartiges Niveau, dass für die Unterhaltung der Anlagen ein Nutzungsentgelt erhoben werden soll. Hierzu ist vorgesehen, zunächst ein freiwilliges Nutzungsentgelt über QR-Codes zu installieren.

Als dritter Schritt steht die Gründung einer Betreibergesellschaft für BOP und Flowtrail an. Der Investor und die Stadt können sich vorstellen, die Einrichtungen gemeinsam zu unterhalten und weiterzuentwickeln. Dabei ist es Ziel der Stadt, die in der Bäder Bad Salzdetfurth GmbH bestehenden Gesellschaftsstrukturen zu nutzen und durch Mehrheitsanteile an der Betreibergesellschaft den Einfluss auf die weitere Entwicklung des BOP zu erhalten.

 

Die Ausschussmitglieder zeigen sich erfreut rund um die Entwicklungen in Masch und BOP. Die Weiterentwicklung stellt für die Stadt eine große Chance dar. Da der interessierte Investor kein Unbekannter ist und bereits an anderen Stellen sein Geschick bewiesen hat, sieht man einer Zusammenarbeit wohlwollend entgegen.

Angesichts der in BOP und Flowtrail investierten Gelder befürworten die Ausschussmitglieder auch die Erhebung eines freiwilligen Nutzungsentgeltes für Biker in BOP und Flowtrail. Durch diese Regelung ist es der Bevölkerung Bad Salzdetfurth dennoch möglich, kostenfrei dort spazieren zu gehen.