Hilfsnavigation
RSS-Feed abonnierenRSS-Feed abonnierenZur Facebook-Seite der Stadt Bad Salzdetfurth Suche öffnen
Titelbild - Bürger
Seiteninhalt

Auszug - Prüfung des Jahresabschlusses 2017 sowie Entlastung des Bürgermeisters  

Sitzung des Stadtrates
TOP: Ö 6.2
Gremium: Stadtrat Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 02.07.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 20:50 Anlass: Sitzung
Raum: Mensa der IGS Bad Salzdetfurth (Schulzentrum)
Ort: Bad Salzdetfurth
2020/046/VV Prüfung des Jahresabschlusses 2017 sowie Entlastung des Bürgermeisters
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Verwaltungsvorlage
Verfasser:Eggers, Daniela
Federführend:Fachbereich 1 Bearbeiter/-in: Eggers, Daniela
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Herr Wehrmaker merkte an, dass es an einem Kontrollsystem fehle, das Vieraugenprinzip würde nicht ausreichen. Er wünsche sich, dass für den nächsten Haushalt über Änderungen der Arbeitsweise nachgedacht werde. Bürgermeister Gryschka verwies auf den nächsten Finanzausschuss, in diesem sollen die vorgebrachten Punkte aufgenommen und besprochen werden.
 

 


Beschluss:

Der Jahresabschluss 2017 der Stadt Bad Salzdetfurth, wie er der Vorlage 2020/046/VV beigefügt ist, wird beschlossen. Gleichzeitig wird dem Bürgermeister für den Jahresabschluss 2017 die uneingeschränkte Entlastung erteilt.

 

Der Jahresüberschuss in Höhe von 933.074,13 EUR wird
 

a)      zur Deckung des kameralen Fehlbetrages in Höhe von 181.645,37 EUR,

b)      zur Deckung des Fehlbetrages aus dem Haushaltsjahr 2010 in Höhe von 150.705,48 EUR sowie

c)      zur Deckung des Fehlbetrages aus dem Haushaltsjahr 2013 in Höhe von 236.679,54 EUR
 

verwendet. Der verbleibende Überschuss in Höhe von 364.043,74 EUR wird der Rücklage aus Überschüssen zugeführt.

 


Abstimmungsergebnis:
 

Einstimmig