Hilfsnavigation
RSS-Feed abonnierenRSS-Feed abonnierenZur Facebook-Seite der Stadt Bad Salzdetfurth Suche öffnen
Titelbild - Bürger
Seiteninhalt

Auszug - Auf Antrag der CDU-Fraktion: Klimaschutz  

Sitzung des Stadtrates
TOP: Ö 18
Gremium: Stadtrat Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Do, 02.07.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 20:50 Anlass: Sitzung
Raum: Mensa der IGS Bad Salzdetfurth (Schulzentrum)
Ort: Bad Salzdetfurth
2020/010/FA Auf Antrag der CDU-Fraktion: Klimaschutz
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Fraktionsantrag
Verfasser:CDU-Fraktion
Federführend:Bürgermeisterbüro Bearbeiter/-in: Oertel, Madlen
 
Wortprotokoll
Beschluss
Abstimmungsergebnis

Herr Wehrmarker unterstützte den Antrag für einen „Klimacheck“, dieser bringe die Verwaltung dazu, sich mit dem Thema auseinander zu setzen. Er fragte an, wie dieser „Check“ umgesetzt und dies bei den Ausschreibungen beachtet werde. Er wünsche sich zu dem die Einbeziehung der Fraktionen. Herr Dr. Evers erklärte, dass es die Aufgabe des Ausschusses sei, die einzelnen Maßnahmen festzulegen. Herr Germer fragte, was zum Thema Klimaschutz vom Gesetzgeber vorgeschrieben sei und warum noch eine Vorlage nötig sei. Bürgermeister Gryschka erklärte abschließend, dass es für zukünftige Projekte gesichert sei, dass der Klimaschutz ausreichend dargestellt und diskutiert werde.
 

 


Beschluss:

Für die sich im Besitz der Stadt Bad Salzdetfurth befindlichen Immobilien wird bei

anstehenden Baumaßnahmen ein Klimacheck (z.B.: Einsatzmöglichkeit von Photovoltaik,

recycelbare Materialien, Berücksichtigung von Energieeffizienz usw.) durchgeführt. Im

Vorfeld zukünftiger Baumaßnahmen werden grundsätzlich Klimaaspekte berücksichtigt.

 

So, wie alle Verwaltungsvorlagen auf die Auswirkungen auf den Prozess „Konsequent in die

Zukunft“ überprüft werden, sollen die Vorlagen aus dem Bereich „Bauen“ dem o.g.

Klimacheck unterworfen werden.

 


Abstimmungsergebnis:
 

Ja-Stimmen          : 24

Nein- Stimmen : 0

Enthaltungen : 1